Coaching am Stachus | München
Markus Drewes
Privat Coaching München | Privat Coach München: Markus Drewes im Klientengespräch.

Der Coaching-Test für Ihr Privatleben:

Testen Sie, wie wirksam ein erfahrener Coach Sie unterstützen kann.

Um für sich selbst herauszuarbeiten, wie weit ein Coaching in Ihrer Lebenssituation sinnvoll ist, gehen Sie bitte zunächst die folgenden Aussagen durch und markieren die, denen Sie zustimmen können. Sie können den Fragebogen (PDF) auch herunterladen.

  • Ich möchte meine eigenen Ziele finden und erreichen und wünsche mir meine persönliche Entwicklung innerhalb kurzer Zeit.
  • Zwischen dem, was ich bin, und dem, was ich sein könnte und möchte, sehe ich einen Unterschied.
  • Ich frage mich immer öfter, ob ich wie bisher weitermachen soll, und falls ja, was dann aus meinen ungenutzten Talenten wird.

 

  • Ich frage mich häufiger, ob immer noch stimmt, was ich bisher als sinnvoll und richtig angesehen habe.
  • Ich kann nicht mehr klar erkennen, wie es weitergehen soll.
  • Ich fühle mich den momentanen Anforderungen kaum noch gewachsen.

 

  • Immer wieder passieren mir die gleichen unangenehmen Dinge.
  • Es kommt mir manchmal so vor, als gebe es ein verborgenes Muster in meinem Leben, das ich erkennen und lösen möchte.
  • Ich frage mich oft, warum das immer ausgerechnet mir passiert.

 

  • Wenn ich Komplimente bekomme, ist mir das unangenehm.
  • Ich fühle mich oft abgelehnt und denke manchmal sogar, dass ich zu nichts nütze bin.
  • Ich sehe mein Selbstvertrauen schwinden, mein Selbstbewusstsein wird geringer.

 

  • Entspannung, Muße und Ruhe sind in meinem Leben selten geworden. Ich habe das Gefühl, nur noch zu funktionieren.
  • Ich bin viel weniger fröhlich und optimistisch als früher.
  • Ich erlebe mich oft als gereizt und ärgerlich.

 

  • Ich habe das Gefühl, nicht richtig dazu zu gehören.
  • Ich bin allgemein unzufrieden. Manchmal sogar mit mir selbst.
  • Ich habe Angst, dass der dauernde Stress mich wirklich krank machen könnte.

 

  • Ich erlebe starke Emotionen, in denen ich mich selbst nicht mehr erkenne.
  • Ich habe Ängste, die viele Leute kaum nachvollziehen können.
  • Ich habe Angewohnheiten, die ich ablegen möchte.

 

  • Mir steht eine Prüfung bevor.
  • Das Anfangen fällt mir schwer.
  • Das Durchhalten fällt mir schwer.

 Die Anleitung zur Auswertung finden Sie in dem Kasten mit meinem Foto.